Geschminkt sein, ohne geschminkt auszusehen

 

Zugegeben, etwas skeptisch war das Team von Cosmetic creativ schon, als die Firma THALGO im Frühsommer 2008 mitteilte, mit Couleur Caramel eine revolutionäre Bio-Make-up-Marke in das Firmen-Portfolio aufgenommen zu haben.
Heute, zwölf Jahre später, weiß man auch im Kulmbacher Stadtteil Windischenhaig: Die THALGO-Verantwortlichen haben nicht übertrieben: Die französische Kultmarke hält, was sie verspricht!

Begeistert zeigten sich jedenfalls von Beginn an die Kundinnen von Cosmetic creativ, die zur Einführung 2008 an den drei Präsentationsveranstaltungen in Windischenhaig teilgenommen haben. Und auch in den Folgejahren gewann die Bio-Make-up-Marke aus Frankreich im Raum Kulmbach immer mehr an Fans. Auch im Jubiläumsjahr – im Sommer 2020 feiert Cosmetic creativ 20-jähriges Bestehen – passt Couleur Caramel bestens zur Firmenphilosophie des Kulmbacher Kosmetikstudios: „Natürlich. Schön. Nachhaltig!“

Bestnoten von „Kosmetikanalyse“

Selbst das als sehr kritisch und verbraucherfreundlich geltende Internetportal „Kosmetikanalyse“ verteilt durchwegs Bestnoten für die Coulour Caramel-Produkte. „Kosmetikanalyse“ wird  von der Initiative „Stiftung zur Förderung der Hautgesundheit“ betrieben.
Doch was ist das Geheimnis französische Kultmarke, die exklusiv über die THALGO-Partnerinstitute vertrieben wird? Ganz einfach: Bei der Herstellung kommen neueste kosmetische Technologien wie die „Mikrosation“ zum Einsatz. Dabei werdeb ausschließlich ökologische Wirkstoffe aus nachhaltiger Produktion verwendet.

Qualität, Luxus und Nachhaltigkeit müssen sich nicht ausschließen!

Und: Das Unternehmen lebt konsequent seine eigene Philosophie, die da heißt: „Qualität, Luxus und Nachhaltigkeit müssen sich nicht ausschließen!“
Die Ansprüche, die die Experten in den Forschungslabors von Couleur Caramel an sich selbst stellen, sind sehr hoch. Make-up soll natürlich der Schönheit dienen. Darüber hinaus dokumentiert Make-up gleichzeitig auch eine Lebenseinstellung.
Make-up ist bei Couleur Caramel folglich nicht nur Mittel zur Schönheit, sondern zugleich eine Lebenseinstellung. Es gilt: Nicht nur die Haut, sondern auch unser Planet, die Erde, verdient Respekt.
Dazu gehören für die Gründer ausgesuchte Inhaltsstoffe mit Umweltsiegel, recycelte Verpackungen und fairer Handel ohne Abstriche an der Qualität der kosmetischen Produkte.
Die Kunden sollen ihre Bedürfnisse und Ansprüche decken können, ohne dadurch künftigen Generationen zu schaden. Der Respekt vor Mensch, Umwelt und Natur hat oberste Priorität.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on print
Print